bratwurstsonntag 2018 500Die Salzburger Bratwurst hat eine Jahrzehnte lange Tradition in der Fleischerei Urban. Die Rezeptur wird seit über 3 Generationen weitergegeben und wurde von Fritz und Bernhard Urban weiter verfeinert!  Verwendet wird bei Urban für die Salzburger Bratwurst Milchkalb und Schweinefleisch. Verwendet werden nur Naturgewürze.

Der uralte Brauch des Bratwürstelessens ist in Salzburg schon lieb gewordene Tradition. Schnell zubereitet, in echter Butter knusprig abgebraten und mit Sauerkraut serviert, garantiert dieses Essen noch dazu einen (fast) kochfreien und stresslosen Adventvormittag.

Die echte Salzburger Bratwurst – übrigens eine der ältesten Würste überhaupt – wird nach alter Rezeptur hergestellt, ihr Geheimnis liegt tief in ihrem Inneren: Der St. Johanner Fleischermeister Bernhard Urban bekommt einen träumerischen Blick, wenn er über deren Vorzüge spricht: „Bei uns werden die Bratwürste weitaus feiner hergestellt als im übrigen Österreich, außerdem haben sie mehr Gewicht.“ 15 bis 18 dag soll sie haben. Das genaue Rezept ist aber verständlicherweise streng geheim.

PS. Beim Lichteradvent in St. Johann gibt’s am Bratwurstsonntag, 2. Dezember, am Stand von der Fleischerei Urban Bratwurst mit Sauerkraut!

Newsletter




Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi

Punkt

powered by werbeagentur ynet.at * marketing * werbung * internet

Zum Seitenanfang